Kritische Telegram-Lücke monatelang unbemerkt ausgenutzt

Kritische Telegram-Lücke monatelang unbemerkt ausgenutzt

Unbekannte schleusten über Fehler im Windows-Client Hintertüren und Cryptominer ein Die Sicherheitsforscher von Kaspersky haben eine unerfreuliche Nachricht für Telegram-Nutzer – konkret jene, die den Windows-Client einsetzen. Ein kritischer Fehler in der Software wurde monatelang unbemerkt eingesetzt, um Schadsoftware auf die Rechner der Telegram-Nutzer zu bringen.

Weiter zum Artikel

Quelle: https://derstandard.at/2000074245726/Kritische-Telegram-Luecke-monatelang-unbemerkt-ausgenutzt